130Betretene Stille herrscht im Klassenraum. Eine Schülerin berichtet vom Ende einer feucht-fröhlichen Party. Mehrere Freunde wurden mit einer Alkoholvergiftung ins Krankenhaus gebracht. Ähnlich ist das Szenario in Olaf Büttners Jugendroman „Filmriss“. Der Autor las aus seinem Buch am 5. September in zwei Durchgängen vor Schülerinnen und Schülern der BBS Burgdorf vor. Eingeladen hatte ihn das Team Schulsozialarbeit.

130Treffpunkt Congress Centrum in Hannover: Wer konkrete Infos für seine anstehende Berufs- und Studienwahl sucht, findet sie hier! Am 14. September 2013 startet die Karrieremesse Stuzubi in Hannover von 10 bis 16 Uhr. Der Eintritt ist frei! Im Mittelpunkt stehen in diesem Jahr wieder das umfangreiche Angebot der Hochschulen sowie die Möglichkeiten, sich rund ums duale Studium und über Ausbildung, Freiwilligendienste und Auslandsaufenthalte zu informieren.

130Für jeden Beruf gilt das alte Sprichwort: Übung macht den Meister! Besonders angehende Berufskraftfahrer brauchen viele Trainingsstunden hinter dem Steuer, wenn Sie echte Profi-Trucker werden wollen. Die Abmessungen der LKW richtig einschätzen, rückwärts ohne Kratzer an die Rampe fahren – um das nötige Feingefühl im Umgang mit den Fahrzeugen zu entwickeln braucht es Zeit und Training unter möglichst realen Bedingungen. Deshalb hat das Ausbildungsunternehmen Meyer & Meyer der BBS Burgdorf aktuell einen Wechselkoffer gespendet.

klaus130Liebe Schülerinnen und Schüler,

mein Name ist Gerhard Klaus. Als Schulleiter der Berufsbildenden Schulen Burgdorf begrüße ich Sie zusammen mit allen anwesenden Lehrkräften recht herzlich in unserer Schule. Sie befinden sich hier am Standort Berliner Ring einem der zwei Standorte der Schule. Der andere Standort befindet sich in Burgdorf, Vor dem Celler Tor 74.

Durch diese persönliche Begrüßung möchte ich Ihnen meine Wertschätzung zeigen und Ihnen viel Erfolg in diesem neuen Schuljahr wünschen. Bitte hören Sie mir einige Minuten zu, damit ich Ihnen ein paar Worte mit auf Ihren Weg durch das Schuljahr geben kann.

Am 26.1. und am 9.2.2008 können sich Schüler und Eltern darüber informieren, wie am Fachgymnasium Wirtschaft und Technik in Lehrte das Abitur erworben wird. An beiden Samstagen beginnt in der Spreewaldstr. 1 um 10.00 Uhr ein Vortrag mit Informationen über die neuen Regelungen in der gymnasialen Oberstufe und im Fachgymnasium. Im Anschluss bietet sich die Gelegenheit, die Labore, Werkstätten und EDV-Einrichtungen der Schule bei laufendem Unterricht zu besichtigen.    


Detaillierte Informationen über das Fachgymnasium Lehrte mit den Schwerpunkten Wirtschaft und Technik finden Sie auf unserer Webseite.