130In diesem Schuljahr hat die Zweiradabteilung der BBS Burgdorf erstmals ein Geschicklichkeitsfahren ausgerichtet. Es ging dabei nicht darum, wer den Parcours am schnellsten absolviert, sondern mit den wenigsten Fehlerpunkten. Erst bei Punktgleichheit zählte die bessere Fahrzeit. Fehlerpunkte gab es für die unterschiedlichsten Dinge ...

130Aus der Praxis mit Sachverstand und Erfahrung: Stefan Seils, Geschäftsführer der Spedition Carl Köster & Louis Hapke aus Sehnde bringt jungen Auszubildenden und Berufsfachschülern die Welt der Sammelgut-Spedition näher. Achtzig junge Auszubildende, Berufsfachschüler Spedition und deren Fachlehrer/-innen waren geladene Gäste für einen interessanten Ausflug in die Welt des Sammelgut- und Systemverkehrs. Seils stellte nicht nur sein Unternehmen vor, das zu einem der großen Ausbildungsbetriebe im Bereich Kaufleute für Spedition und Logistikdienstleistung gehört, sondern auch die CARGOLINE.

130Die letzten Kaufleute für Verkehrsservice der üstra an der BBS Burgdorf haben für die Verkehrsserviceklasse WKS 3A mit Klassenlehrer Friedrich Verley eine Betriebsbesichtigung bei der üstra durchgeführt.

Nach einem von den Azubis zusammengestellten Programm begann der Tag auf dem Betriebshof Glocksee. Neben einer Führung über den Betriebshof mit den alten Arbeitswagen und der Waschhalle wurden auch die Betriebsleitstelle und die Hauptwerkstatt besucht. In der Betriebsleitstelle laufen alle Fäden des üstra-Stadtbahn- und Busnetzes zusammen.

130Sport, Spaß und (wie fast immer) spätsommerliches Wetter: beste Stimmung auf den Sportplätzen am Berliner Ring und Bewegung, wo man auch hinschaut. Klassenweise gibt es gute Laune bei Fußball, Basketball, Volleyball, Badminton, Völkerball und auch wieder bei den „Funny-Lympics“: Rund 1500 Schüler kämpften in rund 200 Mannschaften von Montag bis Freitag um den Tagessieg.

130Ambitionierte Eisenbahnerinnen und Eisenbahner im Betriebsdienst (EiB), die einmal als Fahrdienstleiter bei der DB-Netz AG bzw. als Triebfahrzeugführer bei DB-Regio arbeiten werden und zur Zeit die Klasse SEB 2A der BBS Burgdorf besuchen, initiierten eine bahnbezogene Ausgestaltung des Flurbereichs im D-Trakt des Gebäudes am Berliner Ring, in dem sich auch ihre Unterrichtsräume befinden.