130Kooperation zwischen Schulen in Burgdorf: Die Förderschule am Wasserwerk benötigte Hilfe beim Säubern eines Teiches auf dem Schulgelände. Über einen persönlichen Kontakt zwischen Mitarbeitern beider Schulen wurde schnell eine Lösung gefunden: In Zusammenarbeit mit BBS-Lehrer Carl Rainer Gutsche und Sozialpädagoge Hendrik Alberts  war schnell eine Klasse der BBS gefunden, die für dieses Projekt um Hilfe gebeten wurde.

130Jeden Tag fahren ABC-Schützen mit dem Bus zur Schule und nach Hause. Damit sie dies so sicher wie möglich tun, setzen sie ihr Vertrauen in die Busfahrer, die täglich im Straßenverkehr die Verantwortung übernehmen. Das ist dem Busfahrernachwuchs durchaus bewusst und so entstand in der Berufsschulklasse SFB2A der Fachkräfte im Fahrbetrieb die Idee, die nun schon seit 2010 Schule macht. So wie die Kleinen erst Lesen und Schreiben lernen müssen, so kann auch das richtige Verhalten im Bus erlernt werden.

130Surfkursfahrt des Beruflichen Gymnasiums: Vom 1. bis 6. Juni 2014 fuhren 14 Schüler und Schülerinnen aus den 12. Jahrgängen nach Pepelow an die Ostsee auf Surfkursfahrt. Unterstützt wurden wir von den Lehrkräften Matthias Gaede und Heiko Piklaps. Sie fuhren nicht nur die gelben BBS-VW Busse, die uns von der Schule zur Verfügung gestellt wurden, sondern engagierten sich während der kompletten Woche sehr für uns.

130Anschauliches Projekt mit enormem Lerneffekt für Kinder: BBS-Berufskraftfahrer in der Ausbildung (Klasse MBK 2 C) besuchen Grundschulen und zeigen Kindern am und im LKW, was es bedeutet, in einem „toten Winkel“ zu verschwinden. Tote Winkel an LKWs gibt es mehrere, hierdurch passieren jährlich rund 700 Unfälle mit Radfahrern und Fußgängern, rund 200 davon enden tödlich - meist sind Kinder betroffen.

130Politik und (Aus-)Bildung im Gespräch: Der in Burgdorf ansässige Europaabgeordnete Bernd Lange wurde durch die Berichterstattung in der Lokalzeitung auf die internationalen Aktivitäten an der BBS Burgdorf aufmerksam. Anlass des Besuchs war der Aufenthalt europäischer Gäste an der BBS. Während des einstündigen Gesprächs mit den Standortleitern der Handelslehranstalt informierte er sich über die anstehenden Veränderungen aufgrund der Auflösung der BBS 6 in Hannover ...