E-Mail Sommerferien 2024

Wegen Serverarbeiten werden wir in den Sommerferien per E-Mail tageweise nicht erreichbar sein.

Besuch bei Clarios Germany GmbH & Co. KG: Ein besonderes Highlight erlebten Schülerinnen und Schüler des zwölften Jahrgangs der Berufsbildenden Schulen (BBS) Burgdorf beim Besuch der Clarios Germany GmbH & Co. KG. Der Ausflug bot nicht nur einen faszinierenden Einblick in die Produktionswelt, sondern ermöglichte den Jugendlichen auch, ein echtes Assessment-Center zu durchlaufen.

„Wir starteten um 9:00 Uhr mit einem freundlichen Empfang im Headquarter von Clarios für Europa, Afrika und den mittleren Osten“, berichten die Schüler*innen. Im Atrium wurden alle mit Kitteln, Schutzwesten, Schutzbrillen, Masken und Handschuhen ausgestattet. „Das ist üblich in diesem Unternehmen“, erklärt Lehrerin und Organisatorin des Betriebsbesuchs Dagmar Köhler, die Arbeitssicherheitsmaßnahmen sind vorgeschrieben und entsprechen der realistischen Produktionsumgebung.

Gruppe FW25B

Die Führung durch die Starterbatterie-Produktion erstreckte sich über eineinhalb Stunden und zeigte den gesamten Herstellungsprozess – von der Anlieferung des Rohstoffs Blei bis zur Befüllung mit Schwefelsäure. Die Schülerinnen und Schüler erlebten hautnah die Dampfentwicklung und den Geruch in der Produktionsstätte, während die Mitarbeiter mit Unterdruckmasken arbeiteten, vergleichbar mit Szenen aus „Ghostbusters".

Nach der beeindruckenden Werksführung erwartete die Schüler*innen der Klasse FW25B eine einzigartige Gelegenheit: Sie durften ein Assessment-Center durchlaufen, das von insgesamt sechs Mitarbeiter*innen von Clarios überwacht wurde, darunter zwei Manager (Human Ressources (HR) und Einkauf) und vier Mitarbeiter*innen aus verschiedenen anderen Abteilungen. Die Schüler*innen wurden mit denselben Aufgaben konfrontiert wie die Bewerber*innen für den nächsten Einstellungstermin des Unternehmens am Vortag: ein 1-minütiger Elevatorpitch als Selbstvorstellung und eine Gruppenaufgabe, bei der ein Turm geplant, gebaut und präsentiert werden musste.

Vortrag Victoria

TurmIIv.l.: Victoria, Lina, Laura, Xava und Florian arbeiten im Team an einer Turmbauaufgabe

Die wahre Herausforderung kam nach den Aufgaben – die direkte und unverblümte Rückmeldung durch die kritischen Beobachter*innen. Jeder der sechs Mitarbeitenden bewertete die Schülerinnen und Schüler und sagte, wen sie einstellen würden. Sowohl positives als auch negatives Feedback wurde konstruktiv vermittelt. Die Schülerinnen und Schüler zeigten sich beeindruckt von der Erfahrung und waren erfreulicherweise bereit, das Feedback konstruktiv anzunehmen.

Lehrerin Dagmar Köhler ist stolz auf ihre Lerngruppe: „Einer der Schüler fiel dem Team besonders angenehm auf und hätte sofort eingestellt werden können.“ Zwei weitere erhielten ebenfalls besonders positive Rückmeldungen. Das von einigen Schüler*innen gezeigte Interesse an Karrieremöglichkeiten, Fortbildungen und Auslandseinsätzen war engagiert, die dabei sichtbar gewordene Offenheit und ihr individuelles Engagement hinterließen einen nachhaltigen Eindruck bei den Mitarbeiter*innen des Unternehmens.

„Das nehme ich gerne an", kommentierte ein Schüler die konstruktiven Bewertungen zum Abschluss des Tages. „Solche positiven Reaktionen zeugen von der Reife und Professionalität der Schülerinnen und Schüler“, so Köhler. Lehrerin und Schüler*innen gleichermaßen erlebten diesen Tag als einzigartige Gelegenheit zur Vorbereitung auf berufliche Praxis oder Studium, da nicht nur fachliche Einblicke möglich waren, sondern auch wertvolle Erkenntnisse über individuelle Stärken und Potenziale.

„Im beruflichen Gymnasium legen wir sehr großen Wert auf praxisnahe Bildung und Unternehmenskontakte, so unterstützen wir unsere Schülerinnen und Schüler bei der Entwicklung ihrer beruflichen Orientierung und Perspektivenentwicklung“, resümiert Christine Buchholz-Strasser, die die beruflichen Gymnasien Wirtschaft und Technik an der BBS Burgdorf leitet.

Interesse geweckt – Lust auf Praxis auf dem Weg zum Abitur?

Wer unsere Aktivitäten, Lernorte, Lehrkräfte und Schüler*innen der Beruflichen Gymnasien kennenlernen möchte, besucht die Infotage der beruflichen Gymnasien Wirtschaft und Technik

am Samstag, 13. Januar 2024 oder

am Samstag, 27. Januar 2024, jeweils um 10.00 Uhr!

BBS Burgdorf – Jetzt mit (noch mehr) Erfolg!

(Fotos: Dagmar Köhler/BBS Burgdorf)

© 2023 - 2024 BBS Burgdorf