130Die letzten Kaufleute für Verkehrsservice der üstra an der BBS Burgdorf haben für die Verkehrsserviceklasse WKS 3A mit Klassenlehrer Friedrich Verley eine Betriebsbesichtigung bei der üstra durchgeführt.

Nach einem von den Azubis zusammengestellten Programm begann der Tag auf dem Betriebshof Glocksee. Neben einer Führung über den Betriebshof mit den alten Arbeitswagen und der Waschhalle wurden auch die Betriebsleitstelle und die Hauptwerkstatt besucht. In der Betriebsleitstelle laufen alle Fäden des üstra-Stadtbahn- und Busnetzes zusammen.

130Sport, Spaß und (wie fast immer) spätsommerliches Wetter: beste Stimmung auf den Sportplätzen am Berliner Ring und Bewegung, wo man auch hinschaut. Klassenweise gibt es gute Laune bei Fußball, Basketball, Volleyball, Badminton, Völkerball und auch wieder bei den „Funny-Lympics“: Rund 1500 Schüler kämpften in rund 200 Mannschaften von Montag bis Freitag um den Tagessieg.

130Ambitionierte Eisenbahnerinnen und Eisenbahner im Betriebsdienst (EiB), die einmal als Fahrdienstleiter bei der DB-Netz AG bzw. als Triebfahrzeugführer bei DB-Regio arbeiten werden und zur Zeit die Klasse SEB 2A der BBS Burgdorf besuchen, initiierten eine bahnbezogene Ausgestaltung des Flurbereichs im D-Trakt des Gebäudes am Berliner Ring, in dem sich auch ihre Unterrichtsräume befinden.

130Was ist der Seilgarten Hannover?

Der Seilgarten Hannover besteht aus niedrigen und hohen Elementen. Bei den niedrigen Elementen stehen die Gruppe und ihre Fähigkeit, gemeinsam Probleme zu lösen, im Mittelpunkt. Bei den Hochseilelementen finden die Teilnehmerinnen und Teilnehmer ihren Weg in 5-15 m Höhe und bewältigen gesichert Bewegungs- und Teamaufgaben. Hierbei spielt die Auseinandersetzung mit sich selbst und der Gruppe die entscheidende Rolle.

130Die Schülervertretung der BBS Burgdorf veranstaltet am Donnerstag, 26.9.2013 einen Sponsorenlauf.
Wie könnt ihr helfen?
Eure Aufgabe ist es euch Sponsoren zu suchen (z.B. Familie, Verwandte, Kleinbetriebe), die euch pro gelaufenen Kilometer einen festen Betrag (von mind. 50ct pro Runde) spenden.